Strong H7998 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 7997H 7999

שׁלל

shâlâl

Direkte Übersetzungen


Beute 58 Vorkommen in 51 Bibelstellen
1. Mo. 49,27 Benjamin ist ein Wolf, der zerreißt; am Morgen verzehrt er Raub, und am Abend verteilt er Beute.
2. Mo. 15,9 Der Feind sprach: Ich will nachjagen, einholen, Beute teilen. Meine Gier soll sich sättigen an ihnen; ich will mein Schwert ziehen, meine Hand soll sie vertilgen.
4. Mo. 31,11 Und sie nahmen alle Beute und allen Raub an Menschen und an Vieh,
4. Mo. 31,12 und brachten die Gefangenen und den Raub und die Beute zu Mose und zu Eleasar, dem Priester, und zu der Gemeinde der Kinder Israel ins Lager, in die Ebenen Moabs, die am Jordan von Jericho sind. [?]
5. Mo. 13,17 Und alle ihre Beute sollst du mitten auf ihren Platz zusammentragen und die Stadt und alle ihre Beute dem HERRN, deinem Gott, gänzlich mit Feuer verbrennen; und sie soll ein Schutthaufen sein ewiglich, sie soll nicht wieder aufgebaut werden. [?] [?] [?] [?]
  + 47 weitere Stellen
Raub 10 Vorkommen in 10 Bibelstellen
5. Mo. 2,35 Nur das Vieh erbeuteten wir für uns und den Raub der Städte, die wir einnahmen.
5. Mo. 3,7 Aber alles Vieh und den Raub der Städte erbeuteten wir für uns.
Spr. 16,19 Besser niedrigen Geistes sein mit den Demütigen{O. Sanftmütigen}, als Raub teilen mit den Stolzen.
Jes. 8,1 Und der HERR sprach zu mir: Nimm dir eine große Tafel und schreibe darauf mit Menschengriffel{d.h. mit leicht leserlicher Schrift}: Es eilt der Raub, bald kommt die Beute;
Jes. 10,6 Gegen eine gesetzlose Nation werde ich ihn senden und gegen das Volk meines Grimmes ihn entbieten, um Raub zu rauben und Beute zu erbeuten und es der Zertretung hinzugeben gleich Straßenkot. [?]
  + 6 weitere Stellen
plündern 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Est. 3,13 Und die Briefe wurden durch die Eilboten in alle Landschaften des Königs gesandt, um alle Juden zu vertilgen, zu ermorden und umzubringen, vom Knaben bis zum Greis, Kinder und Frauen, an einem Tag, am 13. des 12. Monats, das ist der Monat Adar, und um ihre Habe zu plündern. [?] [?]
Est. 8,11 dass der König den Juden, die in jeder einzelnen Stadt wären, gestattet habe, sich zu versammeln und für ihr Leben einzustehen, zu vertilgen, zu töten und umzubringen alle Heeresmacht von Volk und Landschaft, die sie, ihre Kinder und Frauen bedrängen würden, und ihre Habe zu plündern: [?] [?]
Ausbeute 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 31,11 Das Herz ihres Mannes vertraut auf sie, und an Ausbeute wird es ihm nicht fehlen.
berauben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 50,10 Und Chaldäa wird zum Raub werden; alle, die es berauben, werden satt werden, spricht der HERR.
Gefangene 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ri. 5,30 Finden sie nicht, teilen sie nicht Beute? Ein Mädchen, zwei Mädchen auf den Kopf eines Mannes? Beute an bunten Gewändern für Sisera, Beute an buntgewirkten Gewändern; zwei buntgewirkte Gewänder für den Hals der Gefangenen{W. der Beute. And. l.: der Königin}. – [?] [?]