Strong H5492 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 5491H 5493

סוּפה

sûphâh

Direkte Übersetzungen


Sturmwind 8 Vorkommen in 8 Bibelstellen
Hiob 21,18 dass sie wie Stroh werden vor dem Wind und wie Spreu, die der Sturmwind entführt?
Hiob 27,20 Schrecken ereilen ihn wie Wasser, des Nachts entführt ihn ein Sturmwind.
Ps. 83,16 so verfolge sie mit deinem Wetter, und mit deinem Sturmwind schrecke sie weg!
Spr. 10,25 Wie{O. Sobald} ein Sturmwind daherfährt, so ist der Gottlose nicht mehr; aber der Gerechte ist ein ewig fester Grund.
Jes. 29,6 Vonseiten des HERRN der Heerscharen wird sie heimgesucht werden{d.h. der HERR wird sich der Stadt wieder annehmen} mit Donner und mit Erdbeben und großem Getöse – Sturmwind und Gewitter und eine Flamme verzehrenden Feuers. [?]
  + 4 weitere Stellen
Sturm 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Hiob 37,9 Aus der Kammer des Südens kommt Sturm und von den Nordwinden Kälte.
Spr. 1,27 wenn euer Schrecken kommt wie ein Unwetter, und euer Unglück hereinbricht wie ein Sturm, wenn Bedrängnis und Angst über euch kommen.
Jes. 17,13 Völkerschaften rauschen wie das Rauschen vieler Wasser. Und er schilt sie, und sie fliehen weithin; und sie werden gejagt wie Spreu der Berge vor dem Wind und wie Stoppeln vor dem Sturm. [?]
Jes. 21,1 Ausspruch über die Wüste des Meeres{d.h. wahrsch. Babel; Südbabylonien hieß im Assyrischen, wegen der häufigen Überschwemmungen des Euphrat, das Meerland, und dessen König der König des Meeres}.
Wie Stürme, wenn sie im Süden daherfahren, so kommt es aus der Wüste, aus furchtbarem Land.
Hos. 8,7 Denn Wind säen sie, und Sturm ernten sie; Halme hat es{das Gesäte} nicht, das Ausgesprosste bringt kein Mehl; wenn es auch Mehl brächte, so würden Fremde es verschlingen.
Sufa 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 21,14 Darum heißt es in dem Buch der Kämpfe des HERRN:
Waheb in Sufa und die Bäche des Arnon; [?] [?]
Ungewitters 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Amos 1,14 so werde ich ein Feuer anzünden in der Mauer von Rabba, und es wird seine Paläste verzehren unter Kriegsgeschrei am Tag des Kampfes, unter Sturm am Tag des Ungewitters;
Wirbelwind 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 5,28 Ihre Pfeile sind geschärft, und alle ihre Bogen gespannt; die Hufe ihrer Pferde sind Kieseln gleich zu achten und ihre Räder dem Wirbelwind. [?]