Das Buch des Propheten Jona

Einleitung

Das Buch Jona enthält keine Prophetie im eigentlichen Sinn, oder besser gesagt, es enthält nur eine einzige, die jedoch wegen der Reue der Bewohner Ninives nicht erfüllt wurde. Einhundert Jahre später verkündete mit Nahum ein anderer Prophet von Neuem das einst aufgeschobene Gericht dieser großen Stadt. Dieses Gericht wurde dann ungefähr ein Jahrhundert später ausgeführt.

Man darf die Hauptbelehrung dieses Buches Jona nicht in dem Urteil über Ninive suchen. Was es uns vom Anfang bis zum Ende vorstellt, ist die Person des Propheten selbst. Dieser Umstand sichert ihm einen einzigartigen Platz inmitten der Propheten des Alten Testamentes. Dazu gehört auch, dass uns das Buch die Wege Gottes in Gnade mit den Nationen vorstellt.

In Bezug auf Jona kann man sagen, dass er selbst die eigentliche Prophetie darstellt. Er dient sowohl als Zeichen als auch als Vorbild auf prophetische Ereignisse. Wir sehen in ihm zunächst das Bild seines verworfenen Volkes Israel. Es ist im Elend versunken und erlebt eine Auferstehung aus den Tiefen des Abgrundes. Aber seine Geschichte beschränkt sich nicht nur darauf. In der Person Jonas ziehen nacheinander und oft gleichzeitig vor unseren Augen vorbei:

  • der Zeuge, der sich von Gott entfernt hat,
  • der stolze Prophet,
  • das schuldige Volk und
  • die reumütigen Übriggebliebenen, die sich am Aufenthaltsort der Nationen befinden.

Aber darüber hinaus tritt eine geheimnisvolle Person in die Szene ein. Es ist der, der „mehr als Jona“ ist, und als Auferstandener daraus hervorgeht, um das Volk Gottes zu befreien. Als weiteren Höhepunkt dieses wunderbaren Berichtes finden wir schließlich eine Offenbarung von Gott selbst. Wir lernen seine Vorsehung, seine Heiligkeit, seine Gerechtigkeit im Gericht, seine große Geduld, seine unendliche Gnade kennen, die das letzte Wort aller seiner Wege mit dem Menschen, mit Israel und den Nationen bildet.

Das oben Gesagte erklärt die Gliederung in 7 Kapitel, die ich für dieses Buch gewählt habe:

  1. Der Zeuge
  2. Der Prophet
  3. Die Nationen
  4. Das Volk Israel
  5. Die Übriggebliebenen
  6. Christus
  7. Gott.
Nächstes Kapitel »

Ihre Nachricht