Inhalte von Henri Rossier

Als viertes Kind von Jacques Isaac Benjamin Rossier wurde Henri Rossier am 25. Januar 1835 in Vevey geboren. Sein Vater gehörte zu den ersten Brüdern in der Schweiz, die sich nach Gottes Gedanken versammelten. Nach seinem Studium der ... ...

Biographie lesen


Kommentare (18)

Die Belehrungen des Predigers haben einen ganz besonderen Charakter, wie wir ihm in keinem anderen Buch der Bibel begegnen. Der Leser möge zur Erläuterung nachstehenden Betrachtungen folgen.

(Aus: Botschafter des Heils in Christo 1912)

keine Kurzbeschreibung verfügbar

(Aus: Botschafter des Heils in Christo 1912)

keine Kurzbeschreibung verfügbar

Es gibt wahrscheinlich keinen Propheten, der so bekannt ist wie Jona. Seine Geschichte ist nicht nur vorbildlich für die Geschichte Israels. Sie zeigt uns auch, was in dem Herzen von Dienern bis heute ist - aber auch, was im Herzen Gottes ist.

Im Brief an Philemon wird uns die praktische Verwirklichung der offenbarten Lehre durch den Apostel Paulus in den sogenannten Lehrbriefen gezeigt. In der Bibel finden wir eben nicht nur die Lehre, die mehr unseren Verstand anspricht, sondern auch Berichte einer lebendigen Verwirklichung, die unser Herz und unsere Gefühle ansprechen.

Die Botschaft des Judas ist eine äußerst ernste Ermahnung an die Heiligen, eifrig für den Glauben zu kämpfen. Er spricht über den Abfall der Christenheit, indem sie die Gnade bewußt verkehrt gebrauchen. Dadurch ist seine Sprache streng und prophetisch, aber der Brief endet mit einer Ermunterung für die Gläubigen und einem Lobpreis.

Das Buch Maleachi gleicht dem späten Abend, der letzten Phase eines langen Tages, aber auch der Morgendämmerung, der Vorbotin eines herrlichen Tages.

Der Prophet Obadja hat nur eine sehr kurze Botschaft, möglicherweise zitiert er sogar zum Teil Jeremia. Er prophezeit nicht einmal in erster Linie über Israel, auch nicht direkt über den Messias. Wer aber diesen „kleinen Propheten“ studiert, entdeckt eine tiefgreifende Botschaft. Obadja behandelt nämlich den Stolz und den Hass Edoms gegenüber seinem Brudervolk Israel.

Der Prophet kündigt nicht nur das Gericht über Edom an – Edom wird übrigens in Zukunft wieder eine wichtige Rolle spielen –, sondern gibt uns einen großartigen Ausblick bis hin zum kommenden Friedensreich Jesu Christi.

Eine ausführliche Betrachtung über den Brief an Titus (Hier Kapitel 1 und 2).

(Aus: Botschafter des Heils in Christo 1913)

(Aus: Botschafter des Heils in Christo 1913)

keine Kurzbeschreibung verfügbar

(Aus: Botschafter des Heils in Christo 1913)

keine Kurzbeschreibung verfügbar

(Aus: Botschafter des Heils in Christo 1913)

keine Kurzbeschreibung verfügbar

(Aus: Botschafter des Heils in Christo 1913)

keine Kurzbeschreibung verfügbar

(Aus: Botschafter des Heils in Christo 1913)

keine Kurzbeschreibung verfügbar

Kurze Auslegung zu Psalm 45.

Die Absicht dieser Betrachtung ist nicht eine methodische Auslegung dieses Briefes zu geben oder auf alle seine Einzelheiten einzugehen. Es werden vielmehr gewisse in ihm enthaltene Grundsätze zur Darstellung gebracht.

Die Absicht dieser Betrachtung ist nicht eine methodische Auslegung dieses Briefes zu geben oder auf alle seine Einzelheiten einzugehen. Es werden vielmehr gewisse in ihm enthaltene Grundsätze zur Darstellung gebracht.