Es werde Licht

Vorwort

Es werde Licht

Dies Büchlein wurde für junge Leser geschrieben. Zwar hat unsere junge Generation eine un-überschaubare Fülle an Lesestoff zur Verfügung, weit mehr, als je zuvor angeboten worden ist. Aber besteht nicht gerade wegen dieses Überangebotes die Gefahr, dass das wichtigste Buch, das ‚Buch aller Bücher', die Bibel wenig Beachtung findet?

Im Laufe der Zeit sind gerade über das erste Buch Mose eine ganze Anzahl guter Kommentare und Betrachtungen verfasst worden. Wir möchten nun das vorliegende Büchlein herausgeben, um unsere jungen Leser zum Erforschen eben dieses guten Schrifttums anzuregen. Besonders hinweisen möchten wir auf die ‚Betrachtungen über die fünf Bücher Mose' von C. H. Mackintosh und auf das Buch von J. G. Bellet ,Die Welt vor der Flut und die Patriarchen', die zu den wertvollsten Veröffentlichungen über diesen ersten Teil der Heiligen Schrift zählen.

Lies das Büchlein nur in Verbindung mit dem Worte Gottes selbst! Zu den am Seitenrand (bzw. jetzt am Absatzende) angeführten Schriftstellen lassen sich noch manche hinzufinden. Sie sollen zu weiteren sehr wichtigen Aussagen der Heiligen Schrift hinführen, über die nachzudenken viel Segen bedeutet.

„Studiere die Bibel... mit Gebet. Suche den Herrn darin, und nicht Erkenntnis - die wird sich schon dazu einstellen; aber gut wird das Herz geleitet, indem es den Herrn sucht“ (Darby).

Möge diese kleine Schrift aber auch all denen unter den jungen Lesern, die den Herrn Jesus noch nicht als ihren persönlichen Heiland kennen und so auch noch nicht Frieden mit Gott haben, helfen, den Weg des Heils zu finden.

Hückeswagen, Frühjahr 1978
Die Herausgeber

Nächstes Kapitel »

Ihre Nachricht