Strong H1104 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 1103H 1105

בּלע

bâla‛

Direkte Übersetzungen


verschlingen 36 Vorkommen in 36 Bibelstellen
1. Mo. 41,7 Und die mageren Ähren verschlangen die sieben fetten und vollen Ähren. Und der Pharao erwachte, und siehe, es war ein Traum.
1. Mo. 41,24 und die mageren Ähren verschlangen die sieben schönen Ähren. Und ich habe es den Schriftgelehrten gesagt; aber da war keiner, der es mir kundtat. [?]
2. Mo. 7,12 und warfen jeder seinen Stab hin, und sie wurden zu Schlangen; aber Aarons Stab verschlang ihre Stäbe.
2. Mo. 15,12 Du strecktest deine Rechte aus – die Erde verschlang sie.
4. Mo. 16,30 wenn aber der HERR ein Neues{W. eine Schöpfung, d.h. etwas noch nie Geschehenes} schafft und der Erdboden seinen Mund auftut und sie verschlingt mit allem, was ihnen angehört, und sie lebendig in den Scheol hinabfahren, so werdet ihr erkennen, dass diese Männer den HERRN verachtet haben.
  + 32 weitere Stellen
vernichten 5 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Ps. 55,10 Vernichte, Herr, zerteile ihre Zunge{d.h. vereitle ihren Ratschlag}! Denn Gewalttat und Streit habe ich in der Stadt gesehen.
Jes. 25,7 Und er wird auf diesem Berg den Schleier vernichten{Eig. verschlingen, wie V. 8}, der alle Völker verschleiert, und die Decke, die über alle Nationen gedeckt ist.
Klgl. 2,2 Der Herr hat schonungslos vernichtet{W. verschlungen; so auch V. 5} alle Wohnstätten Jakobs; er hat in seinem Grimm niedergerissen die Festungen der Tochter Juda; zu Boden geworfen, entweiht hat er das Königtum und seine Fürsten.
Klgl. 2,5 Der Herr ist wie ein Feind geworden. Er hat Israel vernichtet, vernichtet alle ihre{d.h. der Tochter Zion} Paläste, seine Festungen zerstört; und bei der Tochter Juda hat er Seufzen und Stöhnen vermehrt.
übermannen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 28,7 Und auch diese wanken vom Wein und taumeln von starkem Getränk: Priester und Prophet wanken von starkem Getränk, sind übermannt{Eig. verschlungen} vom Wein, taumeln vom starken Getränk; sie wanken beim Gesicht, schwanken beim Rechtsprechen.
Verderben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Klgl. 2,8 Der HERR hat sich vorgenommen, die Mauer der Tochter Zion zu zerstören; er zog die Messschnur, wandte seine Hand vom Verderben{W. Verschlingen} nicht ab; und Wall und Mauer hat er trauern lassen: zusammen liegen sie kläglich da.
verschlucken 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 7,19 Wie lange willst du nicht von mir wegblicken, nicht von mir ablassen, bis ich meinen Speichel verschlucke?
wegreißen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 8,18 Wenn er{d.h. Gott} ihn wegreißt von seiner Stätte, so verleugnet sie ihn: „Ich habe dich nie gesehen!“
zunichte werden 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 107,27 Sie taumeln und schwanken wie ein Betrunkener, und zunichte wird alle ihre Weisheit.
zunichtemachen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 19,3 Und der Geist Ägyptens wird vergehen{Eig. ausgeleert werden} in seinem Innern, und ich will seinen Ratschlag zunichtemachen: und sie werden die Götzen und die Beschwörer und die Zauberer und die Wahrsager befragen. [?] [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 3,12 Mein Volk – seine Bedrücker sind Buben, und Frauen herrschen über dasselbe. Mein Volk, deine Leiter führen irre, und den Weg deiner Pfade haben sie dir entrückt{W. haben sie verschlungen}. [?] [?] [?]