Strong H3273 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.2 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.2 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 3272H 3274

יעיאל

ye‛îy'êl

Direkte Übersetzungen


Jeghiel 12 Vorkommen in 11 Bibelstellen
1. Chr. 9,35 Und in Gibeon wohnte der Vater Gibeons, Jeghiel; und der Name seiner Frau war Maaka.
1. Chr. 11,44 Ussija, der Aschterotiter; Schama und Jeghiel, die Söhne Hothams, des Aroeriters;
1. Chr. 15,18 und mit ihnen ihre Brüder zweiten Ranges: Sekarja, Ben und Jaasiel und Schemiramot und Jechiel und Unni, Eliab und Benaja und Maaseja und Mattitja und Elipheleh und Mikneja und Obed-Edom und Jeghiel, die Torhüter; –
1. Chr. 15,21 und Mattitja und Elipheleh und Mikneja und Obed-Edom und Jeghiel und Asasja mit Lauten auf Scheminith{Alamoth und Scheminith (Oktave) bezeichnen wahrsch. die hohe und die (um acht Töne) tiefere Tonlage}: um den Gesang zu leiten.
1. Chr. 16,5 Asaph, das Haupt, und Sekarja, den zweiten nach ihm, Jeghiel{Wahrsch. zu l.: Jaasiel; vergl. Kap. 15,18} und Schemiramot und Jeghiel und Mattitja und Eliab und Benaja und Obed-Edom und Jeghiel, mit Harf-Instrumenten und mit Lauten; und Asaph ließ die Zimbeln erklingen;
  + 7 weitere Stellen
Jehiel 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Chr. 5,7 Und seine Brüder, nach ihren Familien, nach dem Verzeichnis ihrer Geschlechter{Eig. beim Verzeichnetwerden nach ihren Geschlechtern}, waren: das Haupt, Jehiel; und Sekarja