Inhalte von Christian Briem

Kommentare (9)

Der Kolosserbrief und der Epheserbrief gehören zusammen. Im Epheserbrief zeigt uns der Apostel Paulus, welche großartige Stellung die Versammlung (Gemeinde, Kirche) Gottes hat als Leib Christi. Im Kolosserbrief lernen wir etwas über die einzigartige Herrlichkeit des Herrn Jesus, des Hauptes der Versammlung. Wir wollen in einigen Folgen etwas über die Belehrungen Gottes in Kolosser 1 lernen. Diese Belehrungen gehen auf Vorträge zurück, die jetzt für „Folge mir nach“ in bearbeiteter Form zur Verfügung gestellt werden können. Wir haben den Vortragsstil bewusst bestehen lassen, da der Text dadurch sehr lebendig ist.

Wie sieht heute das örtliche Gemeindeleben nach Gottes Gedanken aus? Dieses Buch, das auch im Handel noch erhältlich ist, beantwortet diese Frage strukturierter und ausführlich. Eine sehr empfehlenswerte Lektüre!

In dieser Auslegung geht es um das fünfzehnte Kapitel des ersten Korintherbriefs, das helles Licht auf das Thema der Auferstehung wirft. Wer sich damit beschäftigt, wird die motivierende Kraft dieser Warheit im Leben und Dienst erfahren.

Zu diesem Kommentar können E-Books erworben werden.
Gehen Kinder Gottes durch die große Drangsal?

Ein herrliches, ein gewaltiges Ereignis steht den Kindern Gottes bevor. Es wird ihr Leben augenblicklich und völlig verändern. An einem Tag, der wie jeder andere begann, wird plötzlich der Herr Jesus kommen und alle in den Himmel aufnehmen, die Ihm gehören. Die Menschen dieser Welt werden von diesen aussergewöhnlichen Vorgängen nichts wahrnehmen. Einige Jahre später wird Christus mit den Seinen in Macht und Herrlichkeit erscheinen und Sein Friedensreich auf der Erde aufrichten. Zwischen diesen beiden Ereignissen liegt die grosse Drangsal.

Das Buch gibt eine eindeutige Antwort auf die Frage, ob Christen durch die grosse Drangsal gehen müssen und motiviert jeden Christen, den Herrn aus dem Himmel zu erwarten. Diese Hoffnung wird den Glaubenden in der glücklichen Gemeinschaft mit dem Erlöser bewahren und ihn befähigen, ein glaubwürdiges Zeugnis für den jetzt noch verworfenen Christus abzulegen.

Dieser Kommentar ist teilweise kostenlos verfügbar.
Was bedeutet sie?

Dieses Taschenbuch bietet eine gründliche Auslegung der verschiedenen Bibelstellen über die Taufe. Wo nötig, wird auch auf den griechischen Grundtext Bezug genommen. Die Begriffe "Taufe", "Sündenvergebung", "Errettung" usw. werden sorgfältig definiert. Dabei werden ihre je nach Textzusammenhang unterschiedlichen Bedeutungen herausgearbeitet. Dies erweist sich als außerordentlich hilfreich für ein ausgewogenes Verständnis dieses schwierigen Themas.

Dies ist der erste Band der zweiteiligen Auslegung über die Gleichnisse aus den Evangelien. Er enthält im Wesentlichen Gleichnisse aus dem Matthäus-Evangelium. Es ist mit besonderem Segen verbunden, sich mit den anschaulichen Reden des Herrn Jesus zu beschäftigen.

Dieser Kommentar ist teilweise kostenlos verfügbar.

Wir leben in einer Zeit, in der nicht nur die Grundlagen der menschlichen Gesellschaft und Moral, sondern auch die Grundlagen des Christentums angegriffen werden. Satan, der Widersacher Gottes und der Menschen, lässt nichts unversucht, das, was noch von Gott in dieser Welt sichtbar ist, zu zerstören. Angesichts dieses ernsten Sachverhalts liegt es uns am Herzen, auf einige der wichtigsten Grundlagen des christlichen Glaubens hinzuweisen.

Im ersten Kapitel gehen wir auf die Inspiration der Bibel, im zweiten auf das Wesen der Person Christi als Gott und Mensch näher ein. Das dritte Kapitel bringt das Sühnungswerk Christi in den drei Aspekten „Sühnung”, „Stellvertretung“ und „Versöhnung” vor uns. Das abschließende Kapitel schließlich geht auf die große Wahrheit der Auferstehung ein – diese fundamentale Wahrheit, die von vielen ungläubig belächelt wird, ohne die es aber nicht das gibt, was wir „den christlichen Glauben” nennen.

Dieser Kommentar ist teilweise kostenlos verfügbar.
51 Seiten (A4)
Offenbarung 19-22

Dieser Teil der Offenbarung gliedert sich in zwei Abschnitte. Zunächst werden in chronologischer Reihenfolge die Ereignisse, die mit der Erscheinung des Herrn Jesus beginnen, bis hin zum ewigen Zustand beschrieben. Dann folgt eine "Rückblende" auf die verherrlichte Versammlung Gottes und ihre Stellung im Friedensreich. Neben vielen anderen beglückenden und anspornenden Einzelheiten sind es besonders zwei Dinge, die das Herz des Lesers berühren: Die Ehre und Herrlichkeit, die dem Herrn Jesus einmal auch auf der Erde zuteil werden wird, und die herrliche Stellung der Gläubigen aus der Gnadenzeit in inniger und ewiger Verbindung mit ihrem Erlöser.

Dieser Kommentar ist teilweise kostenlos verfügbar.
Über die Gnade Gottes und die Verantwortlichkeit des Menschen

Dieses Buch behandelt die beiden hochinteressanten Themen: Die Gnade Gottes und die Verantwortlichkeit des Menschen.

Ist es wahr, dass Gott eine Anzahl von Menschen zum ewigen Leben auserwählt hat, während Er andere im Voraus dazu bestimmt hat, für immer verloren zu gehen? - Römer 9 gibt die Antwort.

Hat Gott das Volk Israel endgültig und für immer verstoßen, weil es den Messias verworfen hat? - Römer 11 gibt die Antwort.

Dieser Kommentar ist teilweise kostenlos verfügbar.