Im Buch Esther ist Gott verborgen. Der Name Gottes wird nicht erwähnt, aber wir sehen sein Wirken im Hintergrund.

Der Jakobusbrief bildet einen Brief des Übergangs. Er richtet sich an Gläubige aus Israel, die aus Jerusalem hinweg zerstreut waren. Wer berücksichtigt, dass dadurch manche Anweisungen einen gewissen jüdischen Charakter tragen, kann viel Segen aus diesem Brief bekommen.

Eine praktisch orientierte Vers-für-Vers-Auslegung des zweiten Briefes von Paulus an Timotheus, die viele einzelne Worterklärungen enthält.

 

125 Seiten (A4)

In einem leicht verständlichen Stil zeigt C.H. Mackintosh in dieser geschätzten Auslegung über die fünf Bücher Mose wie alttestamentliche Vorbilder von der neutestamentlichen Erfüllung her erschlossen werden können. Das ganze Buch durchweht ein stark evangelistischer Geist; und so wird jedem Leser eindrucksvoll das großartige Heil Gottes vor Augen gemalt. Gleichzeitig wird der Scheinwerfer auch auf zahlreiche Details gelenkt und viele verborgene Schönheiten des Wortes Gottes ans Licht gebracht. Generationen von Christen haben von dieser Auslegung profitiert. Und auch heute wird niemand dieses Buch lesen, ohne dass ihn die packende Macht des Wortes Gottes neu ergreift.

Zu diesem Kommentar können E-Books erworben werden.
186 Seiten (A4)

Eine kurze, gut verständliche und doch tiefgehende Betrachtung. Es zeigt die wesentlichen Linien eines jeden Kapitels präzise und anschaulich auf.

Dieser Kommentar ist teilweise kostenlos verfügbar.

Die einführenden Vorträge geben eine Übersicht über die jeweiligen Kapitel des Buches. Ähnlich der Synopsis von John Nelson Darby werden Grundsätze und Kernaussagen gut dargestellt.

Gottes Wort für jeden Tag

20.07.2018
» Er hat Frieden gemacht durch das Blut seines Kreuzes. «

Die Bibel - Kolosser 1,20
Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)

Bücher des VCG

Die Opfer - Ein Kommentar zu 3. Mose 1-7

9,90 €

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter eintragen. So sind Sie immer informiert, wenn neue Artikel auf dieser Seite erscheinen. Der Newsletter erscheint etwa einmal pro Monat.