Im Buch Esther ist Gott verborgen. Der Name Gottes wird nicht erwähnt, aber wir sehen sein Wirken im Hintergrund.

Kurz gesagt zeigen uns die ersten sieben Kapitel des ersten Buches Samuel das vollkommene Versagen des Volkes Gottes in seiner Verantwortung, und den letztendlichen Triumph der unumschränkten Gnade Gottes.

Eine Auslegung zu 4. Mose 6

Nasir (oder „Nasiräer“) bedeutet so viel wie „der Abgesonderte“. Nasiräer waren Personen, die sich für Gott abgesondert hatten, um für Ihn zu leben. Wir lesen davon in 4. Mose 6. Dieses Kapitel ist äußerst interessant (bitte lies es einmal ganz durch) – nicht nur aus historischer und prophetischer Sicht, sondern auch für unser praktisches Christenleben heute. Es ist auch deshalb besonders beachtenswert, weil wir im Licht dieses Kapitels unseren Herrn besser kennen lernen.

Zu diesem Kommentar können E-Books erworben werden.

Eine kurze, gut verständliche und doch tiefgehende Betrachtung. Es zeigt die wesentlichen Linien eines jeden Kapitels präzise und anschaulich auf.

Dieser Kommentar ist teilweise kostenlos verfügbar.

Die Mitteilung, dass es in dem Garten Eden diese zwei Bäume gab, ist keine Fabel oder inhaltslose Mitteilung. Nein, hier werden göttliche Grundsätze angedeutet, die sich durch das ganze Wort Gottes ziehen.

Gottes Wort für jeden Tag

16.07.2018
» Er hat die Erde gemacht durch seine Kraft, den Erdkreis festgestellt durch seine Weisheit und die Himmel ausgespannt durch seine Einsicht. «

Die Bibel - Jeremia 10,12
Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)

Bücher des VCG

Wenn die Mauer des Schweigens bricht ... (gedrucktes Buch)

7,00 €

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter eintragen. So sind Sie immer informiert, wenn neue Artikel auf dieser Seite erscheinen. Der Newsletter erscheint etwa einmal pro Monat.