Strong G2094 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

G 2093G 2095

ἔτος

etos

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


Jahr 41 Vorkommen in 40 Bibelstellen
Mt 9,20 Und siehe, ein Weib, das zwölf Jahre blutflüssig war, trat von hinten herzu und rührte die Quaste seines Kleides an;
Mk 5,25 Und ein Weib, das zwölf Jahre mit einem Blutfluß behaftet war,
Mk 5,42 Und alsbald stand das Mägdlein auf und wandelte umher, denn es war zwölf Jahre alt. Und sie erstaunten mit großem Erstaunen.
Lk 2,36 Und es war eine Prophetin Anna, eine Tochter Phanuels, aus dem Stamme Aser. Diese war in ihren Tagen weit vorgerückt und hatte sieben Jahre mit ihrem Manne gelebt von ihrer Jungfrauschaft an;
Lk 2,37 und sie war eine Witwe von vierundachtzig Jahren, die nicht von dem Tempel wich, indem sie Nacht und Tag mit Fasten und Flehen diente.
  + 36 weitere Stellen
alt 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Lk 2,42 Und als er zwölf Jahre alt war und sie [nach Jerusalem]hinaufgingen, nach der Gewohnheit des Festes,
Lk 3,23 Und er selbst, Jesus, begann ungefähr dreißig Jahre alt zu werden, und war, wie man meinte, ein Sohn des Joseph, des Eli,
Joh 8,57 Da sprachen die Juden zu ihm: Du bist noch nicht fünfzig Jahre alt und hast Abraham gesehen?
Apg 4,22 Denn der Mensch war mehr als vierzig Jahre alt, an welchem dieses Zeichen der Heilung geschehen war.
1. Tim 5,9 Eine Witwe werde verzeichnet, wenn sie nicht weniger als sechzig Jahre alt ist, eines Mannes Weib war,
lang 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg 13,21 Und von da an begehrten sie einen König, und Gott gab ihnen Saul, den Sohn Kis', einen Mann aus dem Stamme Benjamin, vierzig Jahre lang.

Zusammengesetzte Wörter

alljährlich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk 2,41 Und seine Eltern gingen alljährlich2094 2596 am Passahfest nach Jerusalem.
Jahr 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk 8,43 Und ein Weib, das seit zwölf Jahren575 2094 mit einem Blutfluß behaftet war, welche, obgleich sie ihren ganzen Lebensunterhalt an die Ärzte verwandt hatte, von niemand geheilt werden konnte,