Konflikt! - Der Christ im Widerstreit mit der Welt, dem Fleisch und dem Teufel

Vorwort

Wenn sich jemand zum Herrn wendet und Ihm nachzufolgen beginnt, trifft er bald auf drei mächtige Feinde: die Welt, das Fleisch und den Teufel. Dies scheint eine etwas negative Information zu sein, aber eigentlich ist sie es nicht. Der Gott, der uns errettet hat, beabsichtigte, daß wir Ihn durch die Überwindung dieser Feinde verherrlichen sollen; und Er hat uns entsprechende Hilfsmittel gegeben, um genau das zu tun!

Das Wort Gottes lehrt klar: „Aber in diesem allen sind wir mehr als Überwinder durch den, der uns geliebt hat.“ (Römer 8,37.) Der Glaube ist uns geschenkt worden, um die Welt zu überwinden. Der Geist Gottes ist uns gegeben worden, um uns von der Erfüllung der Lüste des Fleisches abzuhalten. Das Wort Gottes ist uns als ein Schwert gegeben worden, mit dem wir den Listen des Teufels widerstehen können.

Warum sind dann so viele Christen unter der Knechtschaft dieser Feinde? Ein Grund dafür kann darin liegen, daß wir zu wenig über sie und über unsere Hilfsmittel gegen sie wissen. Ein zweiter Grund mag unser Versagen sein, diese Hilfsmittel im täglichen Kampf unseres Lebens zu benutzen. Dieses Buch ist geschrieben worden, um auf diesen beiden Gebieten Hilfe anzubieten.

Für solche, die tiefer in dieses lebenswichtige Thema eindringen möchten, werden zwei spezielle Zusätze geboten:

  1. Die Fußnoten mit den vielen Bibelstellenangaben auf jeder Seite. 1
  2. Die Fragen zur Verständnisüberprüfung am Ende jedes Kapitels.

Die Bibelstellen werden nach der im R. Brockhaus Verlag Wuppertal erschienenen „Elberfelder Bibelübersetzung“ in nicht revidierter Fassung angeführt.

Fußnoten

  • 1 Abweichend von der Buchveröffentlichung sind die Bibelstellen in der Onlineveröffentlichung in den Text integriert worden (Anmerkung der Redaktion).
Nächstes Kapitel »

Ihre Nachricht