Fragen zum Buch »2. Mose«

Es wurden 18 Fragenbeantwortungen gefunden:

Warum sollte Mose seine Schuhe vor dem brennenden Dornbusch ausziehen? (Adolf Küpfer)
Was bedeutet: "Zieh deine Schuhe aus von deinen Füßen, denn der Ort, auf dem du stehst, ist heiliges Boden"?
Bibelstellen: 2. Mose 3,5; Josua 5,15
Warum wollte der HERR Mose töten? (Adolf Küpfer)
In 2. Mose 4,24 lesen wir, dass Gott Mose auf dem Wege aus der Wüste nach Ägypten in der Herberge zu töten suchte. Wie habe ich dies zu verstehen?
Bibelstellen: 2. Mose 4,24
Warum gab es Wein zu der Passahfeier? (Adolf Küpfer)
Das Passahmahl sollte vom Volke Israel so begangen werden, dass ein gebratenes Lamm mit ungesäuertem Brot und mit bitteren Kräutern gegessen wurde. Bezüglich des Weines ist mir keine Bibelstelle des Alten Testamentes bekannt. Warum finden wir aber bei der Passahfeier des Herrn mit den Jüngern Kelche, doch offenbar mit Wein gefüllt?
Bibelstellen: 2. Mose 12; Lukas 22,14-20
Wovon sprechen die bitteren Kräuter beim Passah?
Ich verstehe, dass das Passahlamm von dem Tod Christi spricht. Wovon sprechen aber die bitteren Kräuter?
Bibelstellen: 2. Mose 12,8
Wie konnten die Tiere Ägyptens so oft umkommen? (Adolf Küpfer)
Mir machen die drei Gerichte über das Vieh in Ägypten einige Schwierigkeiten; können Sie mir helfen? In 2. Mose 9,6 lesen wir: "alles Vieh der Ägypter starb." Dann im 25. Vers des gleichen Kapitels ein neues Gericht: "Der Hagel schlug im ganzen Land Ägypten alles, was auf dem Feld war, vom Menschen bis zum Vieh". Welches Vieh, wenn nach Vers 6 doch alles Vieh umkam? Dann im 12. Kapitel: "Und es geschah um Mitternacht, da schlug der HERR alle Erstgeburt im Land Ägypten ... alle Erstgeburt des Viehs" (Vers 29). Wo kam die Erstgeburt her, wenn im zweiten Gericht der Hagel alles Vieh erschlug?
Bibelstellen: 2. Mose 9,6.25; 12,29
In wie weit kann ich als Christ Ja sagen zu Organspenden und Bluttransfusionen? (Martin Iwig)
In wie weit kann ich als Christ Ja sagen zu Organspenden und Bluttransfusionen; ab welchem Punkt greife ich in Gottes Schöpfung ein?
Bibelstellen: 2. Mose 15,26; Matthäus 14,14; Lukas 7,7-10; Markus 2,11; 6,5; Matthäus 8,3; 15; Markus 7,33; Johannes 9,6; Lukas 6,9; Matthäus 10,8; Lukas 9,2; Apostelgeschichte 3,6-8; 5,15-16; 1. Korinther 12,9; 1. Thessalonicher 5,14; Lukas 10,30-37; 1. Johannes 3,16.17
Was ist die Bedeutung des Manna? (Adolf Küpfer)
In drei Stellen (2. Mose 16,31; 4. Mose 11,7-9; 21,5) wird in verschiedener Weise von dem Manna geredet. Was ist deren Bedeutung?
Bibelstellen: 2. Mose 16,31; 4. Mose 11,7-9; 21,5
War der Rat Jethros für Mose nach Gottes Gedanken? (Adolf Küpfer)
War es nach dem Bericht in 2. Mose 18,13-27 richtig, dass Mose auf den Rat Jethros hörte und Häupter (Oberste) über das Volk setzte? Es hat doch auch Israel später einen König begehrt, war nicht nach den Gedanken Gottes war!
Bibelstellen: 2. Mose 18,13-27
Was ist mit dem neuen Bund gemeint? (Friedemann Werkshage)
Im Neuen Testament lesen wir z. B. in Lukas 22,20 von dem „neuen Bund“. Was ist mit diesem Bund gemeint? Was ist Inhalt und Grundlage dieses neuen Bundes?
Bibelstellen: Jeremia 31,31-34; Hebräer 8,7-13; 2. Mose 19; 2. Korinther 3,8.9
Die 10 Gebote – für Christen ohne Sinn? (Martin Schäfer)
Was haben die "wörtlichen" Gebote in 2. Mose 20, bzw. 5. Mose 5 noch für eine Bedeutung? Oder, weiter gefasst: Welchen Nutzen können wir aus den Gesetzbüchern insgesamt ziehen? Sind sie für uns Christen heute ohne Sinn und nehmen wir sie lediglich als historisches Dokument, gültig für Israel, auf? Wenn "jede Schrift" zur Lehre nützlich ist (2. Tim 3,16), was sagen uns dann diese vielen Vorschriften und Anweisungen?
Bibelstellen: 2. Mose 20; 5. Mose 5
Soll ein Christ noch den Sabbat halten?
Sollen wir als Christen den Sabbat halten? Einige behaupten, dass wir dies trotz der Freiheit vom Gesetz tun sollten. Das Neue Testament macht keine Aussage dazu.
Bibelstellen: Apostelgeschichte 15; 2. Mose 20,11; Kolosser 2,16-17; Hesekiel 20,12
Warum wurde beim Tempelbau kein Eisenwerkzeug verwendet? (Adolf Küpfer)
1.) Warum musste der Altar in 2. Mose 20 von Erde oder von unbehauenen Steinen sein? 2.) Warum durfte beim Bau des Tempels kein eisernes Werkzeug benutzt werden?
Bibelstellen: 2. Mose 20,24-26; 1. Könige 6,7
Warum mussten bei den Opfern die Nieren dargebracht werden? (Adolf Küpfer)
Warum mussten bei den Opfern außer dem Fett auch die beiden Nieren dargebracht, d.h. geräuchert werden?
Bibelstellen: 2. Mose 29,13
Ist jeder Mensch in dem Buch des Lebens eingeschrieben? (Adolf Küpfer)
Kann man aus den Stellen 2. Mose 32, 32-34 und Psalm 69, 29 schließen, dass jeder Mensch in das Buch des Lebens eingeschrieben wird? Beziehen sich beide Stellen auf dasselbe Buch?
Bibelstellen: 2. Mose 32,32-34; Psalm 69,29
Wie konnte Mose mit Gott von Angesicht zu Angesicht reden? (Adolf Küpfer)
Wie müssen wir es verstehen, dass an gewissen Stellen steht, dass Gott von Angesicht zu Angesicht mit jemand sprach, und dann wieder, dass niemand Gott je gesehen hat?
Bibelstellen: 2. Mose 33,11
Kann man Gott sehen oder nicht? (Stefan Drüeke und Arend Remmers)
„Und sie sahen den Gott Israels; und unter seinen Füßen war es wie ein Werk von Saphirplatten und wie der Himmel selbst an Klarheit“ (2. Mose 24,10). „Und er sprach: Du vermagst nicht mein Angesicht zu sehen, denn nicht kann ein Mensch mich sehen und leben“ (2. Mose 33,20).
Bibelstellen: 2. Mose 24,10; 33,20; 1. Timotheus 6,16; Matthäus 5,8; Johannes 1,18
Was ist ein Hebopfer? (Johannes Runkel)
Was mit den Hebopfern gemeint? Wurden die 32 midianitischen Jungfrauen in 4. Mose 31, die zu dem Hebopfer des HERRN gehörten, wirklich geopfert?
Bibelstellen: 2. Mose 25,1-8; 36,3-7; 3. Mose 7,28-36; 10,14-15; 4. Mose 6,13-20; 18,19-32; 31; Esra 8,24-30; Maleachi 3,8.10