Was sagen Sie zum Bürge sein?

Bibelstelle(n): Sprüche 6,1-5; 11,15

Die Antwort finden Sie in Sprüche 6,1-5 und Sprüche 11,15, beide Mal dieselbe Warnung. Der Bürge muss für einen anderen haften, über dessen Ergehen und Handeln man keine Macht hat. Selbst, wenn der Betreffende an und für sich selber alle Gewähr bietet, können irgendwelche Umstände oder Ereignisse eintreten, dass man Zahlung leisten muss. Und, wenn man jenes dann selber nicht erfüllen kann, welche traurige Folgen können daraus entstehen, nicht nur für den Bürgen selber, sondern oft durch ihn auch für andere! Wie viel Unglück ist durch Bürge sein über ganze Familien hereingebrochen. Gib dem Bruder was du hast, aber nicht das, was du nicht hast.


Online seit dem 20.09.2007.


Ihre Nachricht