Geldwechsler – Bibel-Lexikon

Geldwechsler waren Personen, die den aus großer Enfernung nach Jerusalem Gekommenen das Geld, das sie besaßen mit einem halben Sekel Aufschlag wechselten. So konnte die regelmäßige Abgabe für den Tempel bezahlt werden. Der Ausspruch des Herrn, als er sie aus dem Tempel trieb, scheint zu unterstellen, dass die Geldwechsler unerlaubte Vorteile aus dem Geldwechsel bezogen (Mt 21,12; Mk 11,15).

Ihre Nachricht