Monate – Bibel-Lexikon

Die Monate wurden von den Juden nach dem Mond berechnet. Von Neumond zu Neumond sind es etwa 29½ Tage, deswegen bestanden ihre Monate abwechselnd aus 29 und 30 Tagen. Somit ergeben 12 Monate nur 354 Tage; das sind 11¼ Tage weniger als das Sonnenjahr. Bei dieser Berechnung stimmen bei einigen ihrer Feste die Zeitpunkte nicht mehr, weil diese mit den ersten Früchten der Gerste und der Weizenernte verbunden waren. Alle drei Jahre wurde ein Monat hinzugefügt und dieser wurde We-adar, der „hinzugefügte Adar" genannt.

Es gab zwei Arten für das beginnende Jahr: das bürgerliche Jahr und das heilige Jahr. Die Israeliten wurden im Monat Abib aus Ägypten herausgebracht, und das war Anfang des Jahres für sie (2. Mo 12,2; 13,4). Dies stimmt mit der heiligen Anweisung überein, und durch das ganze Alte Testament, wenn der Name eines Monats erwähnt wird, entspricht sein Platz im Jahr dieser Anordung (siehe 1. Kön 6,1; Esra 3,7.13; 8,12; 9,1; Sach 1,7; 7,1). Es ist bemerkenswert dass die Juden jetzt ihr Jahr am ersten Tisri (im September) beginnen, welcher für den ersten Monat des bürgerlichen Jahres steht1.

Die Monate Tammus und Ab werden in der Schrift nicht erwähnt. Die Namen in Kursivschrift werden von Josephus und anderen benutzt. Siehe Jahreszeiten und Jahr.

bürg. Jahr

hlg. Jahr

Monatsname

Bibelstelle

Anz. Tage

heutige Monate

7

1

Abib o. Nisan

2. Mo 23,15

30

März - April

8

2

Siw o. Ijjar

1. Kön 6,1

29

April - Mai

9

3

Siwan

Est 8,9

30

Mai - Juni

10

4

Tammuz

(Sach 8,19)

29

Juni - Juli

11

5

Ab o. Aw.

(Esra 7,9)

30

Juli - August

12

6

Elul

Neh 6,15

29

August - September

1

7

Ethanim o. Tischri

1. Kön 8,2

30

September - Oktober

2

8

Bul o. Marcheschwan

1. Kön 6,38

29

Oktober - November

3

9

Kislev

Sach 7,1

30

November - Dezember

4

10

Tebet o. Tewet

Est 2,16

29

Dezember - Januar

5

11

Schebat o. Sebet

Sach 1,7

30

Januar - Februar

6

12

Adar

Est 3,7

29

Februar - März

Fußnoten

  • 1 Man geht davon aus, dass die Zählung des Bürgerlichen Jahres durch die Beeinflussung aus Babylonien entstand, zusammen mit der Übernahme der aramäischen Monatsnamen. Tischri war der erste Monat im babylonischen Kalender (Anm. d. Red.).

Verweise auf diesen Artikel

Abib | Adar | Bul | Elul | Ethanim | Kisler | Nisan | Schebat | Sebet | Siw | Siwan | Tebet | Tisri | Ve-Adar


Kategorien

Judentum

Ihre Nachricht