Waffen – Bibel-Lexikon

Folgende Angriffswaffen sind im A.T. zu finden:

1. Das Schwert, für welches verschiedene hebräische Wörter verwendet werden:

  • baraq, dass oft mit „Blitz" übersetzt wird. In Hiob 20,25 wird es mit „das glänzende Eisen" übersetzt.
  • chereb, ein Schwert, als eine zerstörende Waffe. Es ist das Wort, welches im A.T. gewöhnlich für Schwert verwendet wird (überall, außer in den Stellen, die hier bei den anderen hebräischen Wörtern angeführt werden). Es war eine gerade, spitz zulaufende Waffe mit zwei Schneiden und einer scharfen Spitze (Ps 149,6; Jes 14,19). Sie wird bildlich für scharfe und durchdringende Worte verwendet, wie in Psalm 57, 5 und 64, 4.
  • retsach, ein undefinierbare tödliche Waffe. In Psalm 42,11 wird dieses Wort mit „Zermalmung" übersetzt.
  • shelach, ein tödliches Geschoss wie ein Pfeil (Hiob 33,18; 36,12; Joel 2,8)
  • pethichoth, von „öffnen". Es wird in Psalm 55,22 mit „gezogene Schwerter" übersetzt.

2. Speere. Auch hier gibt es im Hebräischen mehrere Ausdrücke:

  • chanith, was darauf hindeutet, dass es biegsam ist. Dies ist das meistverwendete Wort für den Speer (1. Sam 13,19; 18,10.11; 19; 9; 10; 20,33; Ps 57,5). Es ist diese Waffe, die zu Winzermessern geschmiedet werden wird (Jes 2,4; Mich 4,3).
  • kidon, eine Art schmalere Lanze oder Wurfspieß (Jos 8,18.26; Hiob 41,21; Jer 6,23).
  • tselatsal, Fischharpune (Hiob 40,31).
  • qayin, Lanze (2. Sam 21,16).
  • romach, Lanze, die von schwerbewaffneten Truppen benutzt wurde; die eiserne Spitze des Speers (4. Mo 25,7; Ri 5,8 etc.). Die Winzermesser werden in der Zeit der Gerichte Gottes zu Speeren geschmiedet werden (Joel 4,10).

3. Der Bogen, qesheth, mit dem Pfeile abgeschossen werden, und der normalerweise aus Holz gefertigt war, aber manchmal auch aus Eisen oder Kupfer (Hiob 20,24). Er ist im A.T. durchgehend vom ersten Buch Mose bis zum Propheten Sacharja zu finden. Er wird benutzt, um auf das Gericht Gottes hinzuweisen (Klgl 2,4; 3,12), und um die verletzende Kraft der Menschen zu zeigen (Ps 37,14.15). „Ein trügerischer Bogen" bezeichnet einen Mann, der gerade dann versagt, wenn seine Hilfe am meisten benötigt wird, so wie wenn ein Bogen plötzlich bricht (Ps 78,57; Hos 7,16).

4. Die Schleuder, qela, mit der Steine geschleudert wurden. Mit dieser Waffe besiegte David den Goliath (1. Sam 17,40.49.50). Unter den Benjaminitern gab es 700 Linkshänder, „diese alle schleuderten mit dem Stein auf das Haar und verfehlten nicht" (Ri 20,16). 1

5. Maschinen, chishshabon, mit denen Ussija Pfeile und große Steine schoss (2. Chr 26,15).

Siehe auch Waffenrüstung.

Fußnoten

  • 1 In Sprüche 26,8 wird ein anderes Wort, nämlich margemah, für Schleuder verwendet. Man kann diesen Vers aber möglicherweise auch folgendermaßen übersetzen: "Wie der, welcher einen kostbaren Stein auf einen Steinhaufen legt, so ist, wer einem Toren Ehre erweist."

Verweise auf diesen Artikel

Bogen | Speer


Kategorien

Waffen