www.bibelkommentare.de
www.bibelkommentare.de

Kommentare zu »4. Mose«


46 Seiten (A4), 659,75 KB John Nelson Darby

Die folgende Übersicht, auch als Synopsis bekannt, hat J.N.Darby ursprünglich in Französisch verfasst. Er behandelt dabei alle Bücher der Bibel und stellt bedeutende Grundsätze und Wahrheiten heraus, die in den einzelnen Büchern zu finden sind und dem Leser beim Studieren der Schrift helfen können.

212 Seiten (A4) Charles Henry Mackintosh

In einem leicht verständlichen Stil zeigt C.H. Mackintosh in dieser geschätzten Auslegung über die fünf Bücher Mose wie alttestamentliche Vorbilder von der neutestamentlichen Erfüllung her erschlossen werden können. Das ganze Buch durchweht ein stark evangelistischer Geist; und so wird jedem Leser eindrucksvoll das großartige Heil Gottes vor Augen gemalt. Gleichzeitig wird der Scheinwerfer auch auf zahlreiche Details gelenkt und viele verborgene Schönheiten des Wortes Gottes ans Licht gebracht. Generationen von Christen haben von dieser Auslegung profitiert. Und auch heute wird niemand dieses Buch lesen, ohne dass ihn die packende Macht des Wortes Gottes neu ergreift.

Zu diesem Kommentar können E-Books erworben werden.
5 Seiten (A4), 404,17 KB William Wooldridge Fereday

Keine Beschreibung verfügbar.

34 Seiten (A4), 682,86 KB Hugo Bouter

Der Geist Gottes hat Bileam gebrauchen wollen, um einige der schönsten Sprüche anzustimmen, die in der Bibel aufgezeichnet sind. Dies ist ein Beweis der Souveränität unseres Gottes, der einen Fluch in einen Segen verwandeln kann. Diese Sprüche zeigen uns das Gesicht, die Vision des Allmächtigen (vgl. 4.Mo 24,4). Es geht um die Weise, wie Gott sein Volk sieht, um seine auserwählende Gnade und seinen ewigen Vorsatz. Niemand ist in der Lage, die Auserwählten Gottes zu beschuldigen, sie anzuklagen und zu verurteilen. Wenn Gott für uns ist, wer wird dann gegen uns sein?

60 Seiten (A4), 875,75 KB Georges André

Keine Beschreibung verfügbar.

Zu diesem Kommentar können E-Books erworben werden.
Leben mit Ziel
Eine Auslegung zu 4. Mose 6
Michael Hardt

Nasir (oder „Nasiräer“) bedeutet so viel wie „der Abgesonderte“. Nasiräer waren Personen, die sich für Gott abgesondert hatten, um für Ihn zu leben. Wir lesen davon in 4. Mose 6. Dieses Kapitel ist äußerst interessant (bitte lies es einmal ganz durch) – nicht nur aus historischer und prophetischer Sicht, sondern auch für unser praktisches Christenleben heute. Es ist auch deshalb besonders beachtenswert, weil wir im Licht dieses Kapitels unseren Herrn besser kennen lernen.

Zu diesem Kommentar können E-Books erworben werden.

Artikel aus dem Lexikon:


Weitere Kommentare auf befreundeten Websites:

Comments on the Book of Numbers L.M.Grant The Vision of the Almighty - The Oracles or Parables of Balaam G.Bell Chaque jour les Écritures: Les Nombres J.Koechlin La Génisse rousse H.Rossier Simples entretiens sur le Livre des Nombres A.Ladrierre Notes sur le livre des Nombres C.H.Mackintosh

Legende

Neu erschienen   Teilveröffentlichung