Prophetische Zeitzeichen: Israel und seine arabischen Nachbarstaaten – Schatten prophetischer Ereignisse

Prolog

Das Studium der Prophetie ist ein wichtiges und nutzenbringendes Thema. Es gibt dazu gute Literatur, die jedem Leser empfohlen wird. Dieser Text beschäftigt sich mit einem besonderen Aspekt, der nicht sehr häufig im Vordergrund steht, der aber doch nützlich sein wird, um das prophetische Wort besser zu verstehen. Es geht weniger um die prophetischen (zukünftigen) Ereignisse an sich, sondern vielmehr um prophetische Zeitzeichen, die heute schon sichtbar sind. Diese Zeitzeichen können wir als Signale werten, die uns zeigen, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis die in der biblischen Prophetie beschriebenen Ereignisse (nach der Entrückung der Gläubigen) beginnen. Dabei konzentrieren wir uns bewusst auf einen Überblick, der den Nahen Osten, also Israel und seine arabischen Nachbarstaaten, betrifft. Das geschieht natürlich vor allem unter dem Blickwinkel und vor dem Hintergrund der prophetischen Ereignisse, die uns die Bibel zeigt. Es geht also im Schwerpunkt um die aktuellen Schatten und Vorläufer der zukünftigen Ereignisse. Diese Schatten, die den eigentlichen prophetischen Ereignissen vorausgehen, erkennen wir heute schon deutlich, wenn wir das Geschehen im Nahen Osten aufmerksam verfolgen.

Nächstes Kapitel »

Ihre Nachricht