Was bedeutet die Aussage "denn noch war der Geist nicht da"?

Warum heißt es in Johannes 7, 39: "denn noch war der Geist nicht da", da doch z.B. David und die Propheten vom Geiste erfasst wurden?

Bibelstelle(n): Johannes 7,39

Das Wort "denn noch war der Geist nicht da", bezieht sich auf die Herniederkunft des Heiligen Geistes in Person, um bleibend in den Kindern Gottes zu wohnen. Dies war erst möglich, nachdem der Herr Jesus Sein Werk am Kreuz vollbracht hatte und wieder zum Vater im Himmel zurückgekehrt war; erst dann konnte Er Ihn, den anderen Sachwalter, herniedersenden (vgl. Joh 16, 7-8). Dies ist dann am Pfingsttage (Apg 2) ein für allemal erfolgt. Bis dahin war der Sohn Gottes der einzige Mensch, auf dem der Heilige Geist bleiben konnte. Durch das Werk des Christus auf Golgatha ist Er aber nun das Teil aller, die an Sein Erlösungswerk glauben. Wenn nun im Allen Testament vom Geiste Gottes die Rede ist, so heißt es dort immer: "Der Geist des HERRN kam oder geriet ...", d.h. Er kam nur vorübergehend auf den Betreffenden, und nur für die besonders dort berichtete Begebenheit, aber Er blieb nicht auf ihnen.


Online seit dem 07.09.2006.


Ihre Nachricht