Was bedeutet es, dass wir "Gottes Gerechtigkeit" sind?

Bibelstelle(n): 2. Korinther 5,21

Mit diesen Worten wird dokumentiert, dass der Mensch keine Gerechtigkeit in sich selbst besitzt und dass Gott ihm eine solche, und zwar die, welche in Christus Jesus ist, schenken will. Gott gab Seinen Sohn, der keine Sünde kannte, und hat Ihn zur Sünde gemacht. Er starb für unsere Sünden und wurde, da Er Gott durch Seinen Gehorsam bis in den Tod verherrlichte, aus den Toten auferweckt und erhöht zur Rechten Gottes. Die Herrlichkeit, die Er nun als Mensch droben besitzt, bezeugt allen Fürstentümern und Gewalten in den Himmeln Gottes Gerechtigkeit. Auf Grund des Sühnungswerks des Heiland-Gottes sind wir nun mit Ihm verbunden, so dass auch wir in Ihm Gottes Gerechtigkeit geworden sind. Welch unendliche Gnade!


Online seit dem 10.09.2006.


Ihre Nachricht