Was bedeutet: "Nicht alle, die aus Israel sind, diese sind Israel" in Römer 9,6?

Bibelstelle(n): Römer 9,6

Nicht alle Nachkommen Abrahams und Isaaks sind Israeliten, denn Ismael, von dem die heutigen Araber abstammen, sind auch Söhne Abrahams. Esau, von dem die Edomiter abstammen, war ein Sohn Isaaks1.

Im geistlichen Sinn will die angefragte Stelle sagen: die natürliche Abstammung hat vor Gott keinen Wert, man muss aus Gott geboren sein. Diese allein sind Kinder Gottes. In Galater 6,16 spricht Paulus von dem "Israel Gottes", das sind alle, die durch Glauben mit Christus und mit all den Seinen verbunden sind.


Online seit dem 07.09.2006.

Fußnoten

  • 1 Im Original-Text steht hier "Jakob", wobei der Autor aber - wie man schnell nachlesen kann - die Namen verwechselt haben muss. Jakob und Esau sind Zwillings-Brüder (Anm. der Redaktion).

Ihre Nachricht