Warum wiederholt Habakuk die Worte "inmitten der Jahre"?

In Habakuk 3,2 lesen wir: "HERR, belebe dein Werk inmitten der Jahre, inmitten der Jahre mache es kund." Warum wiederholt der Prophet die Worte "inmitten der Jahre"?

Bibelstelle(n): Habakuk 3,2

Das zweimalige "inmitten der Jahre" lässt ohne Frage auf besondere Wichtigkeit schließen. "Inmitten der Jahre" wird Gott Seinen Zorn über Sein Volk und über die feindlichen Nationen ergießen; "inmitten der Jahre" aber wird Er sich auch derer erbarmen, die Ihn suchen. Zuvor hatte der Prophet in der Kleinheit seines Glaubens ausgerufen: "Wie lange, HERR, ... und Du hörst nicht?" (Hab 1,2.) Nun war er zur Erkenntnis gelangt, dass Gott alle Verheißungen zur Ausführung bringen wird. Wohl wird das Gericht "inmitten der Jahre", also plötzlich, kommen, aber der Gerechte wird "inmitten" aller Drangsal bewahrt werden. Die Weissagung Habakuks redet wie alle Propheten von der letzten Jahrwoche (sieben Jahre der Drangsal), welche über Israel kommen wird; aber im Zorn gedenkt Gott Seines Erbarmens, wie Habakuk es auch im gleichen Vers zum Ausdruck bringt.


Online seit dem 07.09.2006.


Ihre Nachricht