Warum gerade das Begehren Sauls in 1. Samuel 18,25?

Bibelstelle(n): 1. Samuel 18,25

Weil andere Körperteile nicht die Garantie boten, dass sie von Unbeschnittenen waren, also Philistern, den damaligen erbitterten Feinden Israels, die mit Saul in Fehde lagen. Ohren, Zehen, Nasen usw. hatten auch die Israeliten. Vorhaut aber hatte kein Israelit. Wenn David also Vorhäute ablieferte, so war Saul sicher, dass Philister getötet waren (s. 1. Sam 18,17-27).

Es gab aber außer Isrealiten noch andere Beschnittene: Abraham beschnitt auch Ismael und jedenfalls auch die Söhne der Ketura (s. 1. Mo 7,9-14; 23,18.19.) Ihre Nachkommen behielten die Beschneidung bei. David hatte heimlich auch solche überfallen können, und Ohren usw. bringen, nicht aber Vorhäute.


Online seit dem 07.09.2006.


Ihre Nachricht