Ging die Sintflut über die ganze Erde, oder bedeckte sie nur einen Teil?

Bibelstelle(n): 1. Mose 7,19

Nach der Heiligen Schrift bedeckte das Wasser die ganze Erde, denn in 1. Mose 7,19 lesen wir, dass "alle hohen Berge, die unter dem Himmel sind, bedeckt wurden". Geologisch lässt sich das auch nicht anders denken, denn der Ararat, auf welchem nach der Abnahme der Wasser Noahs Arche endete, hat eine Höhe von 5165 Meter über NN. Er ist also einer der höchsten Berge der Erde. Desweiteren sagen uns die Wissenschafter, dass wenn alles Wasser in der Atmosphäre und in den Wolken auf die Erde geschüttet würde, diese vom Wasser verschlungen würde, oder wenn die Erde platt mit dem Wasser der Meere wäre, so würde sie drei Kilometer hoch mit Wasser bedeckt sein. Auch finden wir die Fossilien und Skelette der Tiere, Zeugen der einstigen Sintflut, auf der ganzen Erde verteilt. Auch ist vielen Völkern der Erde die Geschichte der die ganze Erde bedeckenden Sintflut bekannt.


Online seit dem 07.09.2006.


Ihre Nachricht