Was ist der Unterschied zwischen Tod und Hades?

Was ist der Unterschied zwischen Tod und Hades, von denen der Herr die Schlüssel hat (Off 1,18)?

Bibelstelle(n): Offenbarung 1,18; 20,13

Schlüssel sind in der Heiligen Schrift, auch von alters her im Gebrauch der Menschen, ein Symbol der Macht. Hier ist es die Macht über den Tod, die Macht, gestorbene Menschen zum Leben zurückzurufen. Diese Macht besitzt unser Herr, weil Er von Ewigkeit her das Leben ist und außerdem durch Seinen eigenen Tod und Auferstehung dieselbe auch noch erworben hat. Diese Auferweckung erstreckt sich nun einerseits auf die Auferstehung der inzwischen in Verwesung aufgelösten Körper der Verstorbenen und schließt andererseits auch die Wiedervereinigung mit ihren unsterblichen Seelen in sich.

Der Tod bezeichnet hier die Gesamtheit der Körper aller Verstorbenen, mögen sie nun in den Gräbern oder in der Meerestiefe (darum wird in Kapitel 20 auch das Meer erwähnt) ruhen, verbrannt oder einbalsamiert worden sein; sie alle werden in einem Ewigkeitskörper auf den Ruf des Herrn vor Ihm erscheinen müssen.

Der Hades ist der Aufenthaltsort, oder besser gesagt, der Zwischenzustand der unsterblichen Seelen bis zu ihrer Wiedervereinigung mit ihren neuen, ewig bestehenden Körpern. Von diesem Zwischenzustand wissen wir nur, dass die Seligen bereits die Ruhe des Herrn genießen. Sie sind im Paradies und schauen Sein Angesicht, während die Unseligen, die Verdammten, die das Heil in Christus nicht angenommen haben, sich schon gleichsam in einer Vorqual befinden und den Geruch des zweiten, ewigen Todes (Gerichtes) verspüren.


Online seit dem 07.09.2006.


Ihre Nachricht