Welcher Unterschied besteht zwischen "Der Garten Eden" und "Garten in Eden"?

Bibelstelle(n): 1. Mose 2, 8; 2,10.15; 3, 23. 24

Da 1. Mose 2,6.10 deutlich dartun, dass Eden ein Bezirk war und der Garten innerhalb dieses Bezirkes lag, ein Teil desselben war, und zudem der Name "Eden" die Bedeutung "Wonne, Lieblichkeit" hat, so kann der Garten sowohl entsprechend seiner Lage als "in" Eden seiend oder der Bedeutung des Namens der Landschaft nach als selber "Eden", d.i. Lieblichkeit seiend, bezeichnet werden; denn war der Bezirk Lieblichkeit, so war es der Garten erst recht. Es liegt nichts besonderes hinter der Doppelbenennung. Setze Garten "Lieblichkeit" neben Garten "in Lieblichkeit", dann wird keine Schwierigkeit vorhanden sein. Die genauere Lesart "Garten Eden" findet dann ihre Anwendung; 1. Mose 2,15 könnte dann gelesen werden: "...setze ihn in Eden-Garten"; 1. Mose 3, 23. 24: "schickte ihn aus Eden-Garten hinaus ...; gegen Osten von Eden-Garten". Am besten wäre die sprachlich einzig richtige Wiedergabe, wie Englisch und Französisch dem Geiste dieser Sprachen nach sagen müssen "Garten Edens".


Online seit dem 07.09.2006.


Ihre Nachricht