Adonija – Bibel-Lexikon

Bedeutung des Namens
Adoníja = mein Herr ist Jehova

1. Vierter Sohn Davids von Haggit; er wurde in Hebron geboren (2. Sam 3,4). Er war am Ende von Davids Leben offenbar der älteste von dessen Söhnen, und er mag angenommen haben, dass er den Thron beerben würde. Aber ohne seinen Vater zu befragen, sprach er: „Ich will König werden!", und sowohl Joab als auch Abjathar halfen ihm. David erklärte sofort Salomo zum König. Adonija rannte in Furcht zu den Hörnern des Altars. Aber Salomo versprach, dass, wenn er sich als ein tüchtiger Mann erwies, ihm kein Schaden zugefügt werden sollte. Danach erbat er sich Abischag zur Frau, mit der David sein Bett geteilt hatte. Nach Herodotus (3. 68) wurde dies in östlichen Ländern als Anspruch auf die Krone aufgefasst. Dies stimmt mit Salomos Antwort auf das Gesuch Adonijas überein, wenn er sagt: „Bitte für ihn auch um das Königtum", und erklärt auch den Rat Ahitophels an Absalom, öffentlich zu den Frauen seines Vaters einzugehen. Adonija wurde sofort getötet (1. Kön 1,5-53; 2,19-25).

2. Ein Levit zur Zeit Josaphats (2. Chr 17,8).

3. Einer, der in Nehemia 10,17 den Bund besiegelte.


Kategorien

Personen

Ihre Nachricht