Morgenstern – Bibel-Lexikon

Er kündigt „den Tag" an. Der Herr Jesus ist der glänzende Morgenstern und zeigt sich in diesem himmlischen Charakter den Gläubigen. Petrus spricht von dem Aufgehen des Morgensterns in den Herzen der Gläubigen, obwohl sie auf seine Erscheinung warten, wenn er als die Sonne der Gerechtigkeit scheinen und die vollen Segnungen auf der Erde einführen wird.

Prophetie ist ein Licht in dieser dunklen Welt in Bezug auf die Zustände hier und ein Beurteiler derselben. Aber im Gegensatz zur Beurteilung, sind der Tagesanbruch und der Morgenstern eine bessere Hoffnung, die nicht von denen gesehen wird, die nur dann auftauchen, wenn die Sonne erschienen ist, sondern für Heilige, die auf Christus warten, bevor er erscheint (2. Pet 1,19; Off 2,28; 22,16; Mal 3,20).

(Anm. d. Red.: Der so bezeichnete Stern ist der Planet Venus. Er ist am Abend als erster Stern nach dem Sonnenuntergang und dann wieder am Morgen noch als der letzte Stern vor dem Sonnenaufgang sichtbar.)


Verweise auf diesen Artikel

Sonne der Gerechtigkeit

Ihre Nachricht