Aelia Capitolina – Bibel-Lexikon

Der Name, den der römische Kaiser Hadrian einer Stadt gab, die er um 136 n. Chr. auf den Trümmern von Jerusalem erbaute. Er verwehrte allen Juden den Eintritt in die Stadt und wollte den Namen Jerusalem ausrotten. Es wurden Tempel für den römischen Gott Jupiter und die phrygische Göttin Astarte errichtet. Die Stadt trug den Namen Aelia Capitolina über Jahrhunderte.


Kategorien

Städte / Orte

Ihre Nachricht