Sela – Bibel-Lexikon

Bedeutung des Namens
Séla = 1. siehe Schela; - 2. Fels. Hauptstadt der Edomiter (2. Kön 14,7); 3. Erhebung, d.h. laut!

1. Ein Ausdruck, der in Habakuk 3,3.9.13 sowie viele Male in den Psalmen auftaucht. Obwohl verschiedene Vorschläge betreffs seiner Bedeutung gemacht wurden, ist diese eigentlich nicht bekannt. Das Targum gibt ihn häufig mit „auf ewig" wieder. Die Septuaginta verwendet διάψαλμα, was, wie einige annehmen, eine Pause oder eine Unterbrechung kennzeichnet. Vielleicht besitzt Sela die Bedeutung „innehalten, überdenken".

2. Die Felsenstadt Edoms (2. Kön 14,7; Jes 16,1). Dasselbe hebräische Wort wird gewöhnlich mit „Fels" übersetzt. Der Ort wurde von Amazja eingenommen, welcher ihn Jokteel nannte. Man nimmt an, dass Sela mit der Stadt Petra identisch ist. Petra ist ein bemerkenswerter Ort. Obwohl er etwa 610 m über dem Meeresspiegel liegt, ist er ringsum von Bergklippen umgeben und nur durch eine enge Schlucht zugänglich, durch die sich auch ein Fluss windet. In die Felsen sind große Grüfte gehauen worden, von denen eine, welche el Khuzneh genannt wird, drei Reihen von Säulen besitzt. Die Ränge eines Theaters, sowie ein Triumphbogen und verfallene Brücken sind erhalten geblieben. Es liegt eine Art Ehrfurcht einflößende Erhabenheit über diesem Ort. Die Beduinen benehmen sich sehr feindselig gegenüber Besuchern, die den Ort betreten, da sie in ihnen Schatzsucher vermuten. Einige kamen nur knapp mit dem Leben davon, nachdem sie kräftig geschröpft worden waren. Petra liegt bei 30° 22' N, 35° 43' O.

Ihre Nachricht