Pinehas – Bibel-Lexikon
Pinhas

Bedeutung des Namens
Pínehas = Erzmund oder Ausspruch Gottes

1. Sohn Eleasars und Enkel Aarons. Er zeigte seinen Eifer für Gott, indem er Simri und Kosbi erschlug. Dafür sprach Gott ihm ein Lob aus. Gott versprach ihm und seinen Nachkommen den „Bund des Friedens" und sogar den „Bund eines ewigen Priestertums". Er war der Nachfolger Eleasars als Hoherpriester (2. Mo 6,25; 4. Mo 25,7-13; 31,6; Jos 22,13-32; Ri 20,28; 1. Chr 5,30; 6,35; 9,20; Esra 7,5; 8,2; Ps 106,30).

2. Sohn Elis. Er entehrte das Priestertum durch seine Schlechtigkeit und wurde mit seinem Bruder Hophni durch die Philister getötet, als die Bundeslade weggetragen wurde. Er war der Vater Ahitubs und Ikabods; seine Frau, vom Kummer niedergedrückt, starb, als sie Ikabod gebar (1. Sam 1,3; 2,34; 4,4-19; 14,3).

3. Vater Eleasars, der aus dem Exil zurückkehrte (Esra 8,33).


Kategorien

Personen

Ihre Nachricht