Bethanien – Bibel-Lexikon
Betanien

Bedeutung des Namens
Bethánien = Haus der Datteln (o. Haus des Elends)

1. Bethanien bedeutet „Haus des Elends". Es ist ein Dorf, das am Osthang des Ölbergs liegt. Es ist etwa 3 km von Jerusalem entfernt und liegt in der Nähe der Straße, die nach Jericho führt. Hier wohnten Lazarus, Martha und Maria. Der HERR fand in diesem Haus einen Ruheplatz bei solchen, die ihn liebten. Hier war er stets willkommen. Sie dienten ihm mit Hingabe.

In der Nähe von Bethanien ist der HERR auferstanden (Mt 21,17; 26,6; Mk 11,1.11.12; 14,3; Lk 19,29; 24,50; Joh 11,1.18; 12,1). Heute ist es ein zerstörtes und erbärmliches Dörfchen, das el Azarije oder Lazarije (abgeleitet von Lazarus) genannt wird. 31º 46’ N, 35º 15’ O.

2. Einige der griechischen Handschriften lesen in Johannes 1,28 „Bethanien", ein Ort, wo Johannes der Täufer auf der östlichen Seite des Jordan taufte.

Dieser Ort wird gleichgesetzt mit der Furt Abarah, 32°32’N, 35°33’O.


Kategorien

Städte / Orte

Ihre Nachricht