No-Amon – Bibel-Lexikon
No-Ammon

Dies ist der in der Schrift verwendete Name für Theben. Es ist eine bekannte Stadt in Ägypten, die auf beiden Seiten des Nils erbaut wurde. Sie besitzt hundert Tore und liegt bei 25° 46’ N. Auf ihre Lage wird in Nahum 3,8-10 angespielt, wo der Nil „das Meer" genannt wird. Die „Ströme" beziehen sich dort auf die Kanäle.

Der Abschnitt in Nahum weist auf eine vergangene Verwüstung hin. Assyrien hatte es geschafft, Ägypten vor dieser Prophezeiung in starke Bedrängnis zu bringen. Die Weissagung Nahums bezieht sich wahrscheinlich auf den Angriff Sargons (722-705 v. Chr.) auf Ägypten (vgl. Jes 20,1-5). Der Bericht in Jeremia 46 spricht davon, dass die Stadt in die Hände Nebukadnezars gegeben wird, obwohl sie danach wieder „wie in den Tagen der Vorzeit" (Jer 46,26) bewohnt werden sollte. Gottes Gerichte über diese Stadt werden auch in Hesekiel 30,14-16 vorausgesagt. 581 v. Chr. nahm Nebukadnezar Ägypten ein. 526 v. Chr. eroberte sie Cambyses.

Die Vergänglichkeit der menschlichen Größe wird in Ägypten auf eindrucksvolle Weise bewiesen: Erbärmliche Hütten stehen in nächster Nähe zu kolossalen Gebäuden, die nur auf Kosten von schwerer Arbeit und der Ausübung großer Geschicklichkeit errichtet werden konnten.


Verweise auf diesen Artikel

Theben


Kategorien

Städte / Orte

Ihre Nachricht