Steuern – Bibel-Lexikon

Jojakim schätzte das Land, um die Forderungen des Pharaos, des Königs von Ägypten, erfüllen zu können (2. Kön 23,35). Seleucos IV. Philopator wurde 181 v. Chr. ein „Eintreiber der Abgaben", um die Forderungen der Römer zu bezahlen (Dan 11,20). In Lukas 2,1-5 wurde die Einschreibung nicht ausgeführt, um Besitztümer zu erfassen, sondern um Personen zu registrieren. Siehe Kyrenius. Obwohl sie durch den römische Kaiser verordnet worden war, scheint es, dass es den Juden erlaubt war, die Volkszählung nach Stadt und Geschlecht auf ihre eigene Weise durchzuführen. In Apostelgeschichte 5,37 wird der gleiche Begriff verwendet, aber die Einschreibung mag in diesem Fall die Erfassung des Besitzes eingeschlossen haben (wie Josephus feststellt), was Judas dazu veranlasste, einen Aufstand anzuzetteln. Siehe Zöllner.


Verweise auf diesen Artikel

Besteuerung


Kategorien

Verschiedenes

Ihre Nachricht