Tränkrinne – Bibel-Lexikon

1. Hebr. tsinnur: Wasserspeier, Wasserlauf. David sprach von einer „Wasserleitung" in Verbindung mit dem Angriff auf die Festung der Jebusiter in Jerusalem (2. Sam 5,8). In Psalm 42,8 wird das hebr. Wort mit „Wassergüsse" übersetzt.

2. Hebr. rahaţ, „versammelt werden, oder zusammen gezogen werden". Tränkrinne für das Vieh (1. Mo 30,38.41; 2. Mo 2,16).


Verweise auf diesen Artikel

Wassergüsse | Wasserrinne | Wasserschacht | Wassertunnel


Kategorien

Bauwerke

Ihre Nachricht