Seba – Bibel-Lexikon

Sohn Kuschs, der wiederum ein Sohn Hams war; außerdem Name des Gebiets, in dem seine Nachkommen ansässig waren (1. Mo 10,7; 1. Chr 1,9; Ps 72,10; Jes 43,3). Man hat seine Nachkommen bis Meroe im heutigen Sudan zurückverfolgen können. Nach Josephus hieß Meroe früher Saba oder Seba und Überreste der Stadt liegen zwischen 16° und 17° N. Einige gehen jedoch davon aus, dass dieser Stamm sich zuerst nahe dem Persischen Golf ansiedelte (vermutlich zusammen mit den Nachkommen Schebas, eines weiteren Nachkommen Hams) und danach nach Afrika abwanderte. Siehe Sabäer.

 


Kategorien

Menschen | Mann AT

Ihre Nachricht