Lampe – Bibel-Lexikon

Eine Lampe wurde gewöhnlich zur Erzeugung von künstlichem Licht verwendet. In den Ruinen von Jerusalem und anderen Städten wurden einige Lampen gefunden, von denen manche aus Terrakotta und andere aus Glas gefertigt waren. Beim Goldenen Leuchter wurde das Licht durch Kerzen erzeugt und jedes Mal wenn das Wort „Kerze" vorkommt, ist ein Leuchter gemeint. Der Leuchter ist ein Symbol für das Licht, das man durch ihn erhält: „Dein Wort ist Leuchte meinem Fuß und Licht für meinen Pfad" (Ps 119,105; Spr 6,23). Als die zehn Jungfrauen dem Bräutigam entgegengingen, nahm jede von ihnen eine Lampe mit, aber später sehen wir, dass eine Lampe ohne Öl kein Licht spenden konnte – ein bemerkenswertes Bild des Bekenntnisses ohne den Heiligen Geist (Mt 25,1-8). Öl als Leuchtmittel wird des Weiteren bei dem Leuchter in Sacharja 4 veranschaulicht, wo die sieben Lampen durch Gießröhren mit Öl von zwei Olivenbäumen versorgt werden. Diese lassen sich mit den beiden Zeugen Gottes in der Offenbarung vergleichen (Off 11,4).

Siehe auch Licht; Leuchte; Leuchter.

Ihre Nachricht