Seher – Bibel-Lexikon

Zur Zeit Samuels war „Seher" eine geläufige Bezeichnung für einen Propheten (1. Sam 9,9). Diese Seher wurden offensichtlich so genannt, da Gott sie eingesetzt hatte, um Ereignisse vorherzusehen oder Visionen zu sehen. Das wird in Jesaja 30,10 bestätigt, wo das rebellische Volk Israel zu den Sehern sagte: „Seht nicht". Sie wollten nicht hören, was Gott ihnen zu sagen hatte. Hesekiel sagt auch: „Wehe den törichten Propheten, die ihrem eigenen Geist nachgehen und dem, was sie nicht gesehen haben!" (Hes 13,3).


Kategorien

Tätigkeiten | Berufe

Ihre Nachricht