Mondsüchtige – Bibel-Lexikon

Diese Menschen werden in Matthäus 4,24 klar unterschieden von solchen, die von Dämon#en besessen waren. Das griech. Wort lautet &963;εληνιάζομαι. Man vermutet, dass diese Bezeichnung Epileptiker und Geisteskranke einschließt1. Der Junge in Matthäus 17,15 wird als mondsüchtig bezeichnet, aber er war außerdem auch von einem Dämon besessen, denn in der Parallelstelle Markus 9,25 wird ein „stummer und tauber Geist" erwähnt.

Fußnoten

  • 1 Anm. d. Red.: Grundsätzlich bezeichnet das Wort Mondsüchtiger eine Person, die schlafwandelt. Man vermutete damals allerdings, dass Epilepsie durch den Mond beeinflusst wurde. Deshalb wird der Begriff σεληνιάζομαι in manchen Übersetzungen mit "Epileptiker" wiedergegeben. Im Englischen werden solche Personen mit "lunatics" bezeichnet, was soviel wie "Irrer", "Wahnsinniger" bedeutet.

Verweise auf diesen Artikel

Epilepsie | Epileptiker


Kategorien

Krankheiten

Ihre Nachricht