Gesetzlos – Bibel-Lexikon

Der griech. Begriff ανομος wird in 1. Korinther 9,21 durch den Ausdruck „ohne Gesetz" übersetzt. Er wird angewandt auf solche, die - ohne Rücksicht auf irgendein Gesetz - ihren eigenen Willen tun (Mk 15,28; Lk 22,37; Apg 2,23; 2. Thes 2,8; 1. Tim 1,9; 2. Pet 2,8). In 1. Johannes 3,4 wird der Begriff „Gesetzlosigkeit" (ein eng verwandtes Wort, ανομία) als eine Definition von Sünde benutzt, dieser Ausdruck ist auch anwendbar auf solche, die nie ein Gesetz hatten1.

Fußnoten

  • 1 Deshalb ist eine Übersetzung wie "Gesetzesübertretung" oder "Gesetzwidrigkeit" an dieser Stelle irreführend.

Verweise auf diesen Artikel

Gesetzlose | Gesetzlosigkeit


Kategorien

Sünde

Ihre Nachricht