Kelter – Bibel-Lexikon

Keltern wurden „getreten", d.h. die Trauben wurden in einen Behälter gefüllt und mit den Füßen ausgetreten. Ein Rohr leitete den Saft in ein danebenstehendes Gefäß. Es sind Orte gefunden worden, die offensichtlich zu diesem Zweck dienten. Dabei handelt es sich um Keltern, die aus dem Fels gehauen wurden und bei denen der Saft durch einen flachen Kanal ausströmen konnte (Ri 6,11; Neh 13,15; Hiob 24,11; Jes 5,2; 63,2; Mk 12,1 usw.). In Ägypten wurden Trauben auch in einem Beutel ausgepresst, der immer fester zusammengedreht wurde. Symbolisch ist die Weinkelter ein Bild von der Ausführung der Gerichte Gottes, bei denen die Menschen wie Trauben in der Kelter zermalmt werden: „und Blut ging aus der Kelter hervor, bis an die Gebisse der Pferde, 1600 Stadien weit" (was etwa der Nord-Süd-Ausdehnung von Palästina entspricht; Off 14,19.20; 19,15).


Kategorien

Nahrungsmittel

Ihre Nachricht