Weide – Bibel-Lexikon

Hebr. ereb, wahrscheinlich handelt es sich um die Salix Babylonica. Ihre Zweige wurden beim Laubhüttenfest, einer Zeit der Freude, verwendet. Während und seit der Gefangenschaft ist die Weide jedoch ein Symbol der Trübsal. Der Psalmdichter spricht prophetisch davon, dass die Gefangenen ihre Harfen an die Weiden hängten (3. Mo 23,40; Hiob 40,22; Ps 137,2; Jes 15,7; 44,4). In Hesekiel 17,5 wird das hebräische Wort tsaphtsaphah verwendet, was dem arabischen safsaf entsprechen könnte, eine Weide oder Korbweide, die am Wasser wächst.


Kategorien

Wälder | Pflanzen

Ihre Nachricht