Unreinheit – Bibel-Lexikon

Die zeremonielle Unreinheit nahm im jüdischen Ritual einen breiten Raum ein (3. Mo 5,3). Sie verlangte eine zeitweise Absonderung vom Lager und in vielen Fällen musste ein Opfer dargebracht werden, bevor es eine Wiederherstellung geben konnte. Sie steht vorbildlich für die moralische Unreinheit, die von der Gemeinschaft mit Gott und der Versammlung trennt.


Kategorien

Spezialbegriffe

Ihre Nachricht