Gesichte – Bibel-Lexikon

Durch Gesichte machte Gott oft seinen Willen bekannt. Als Samuel ein Kind war, waren Gesichte nicht häufig, bevor ihm das Wort des HERRN offenbart wurde (1. Sam 3,1.15). Die Propheten sahen oft Gesichte; so lesen wir im Buch Daniel mehr als 20 Mal davon. In der Zukunft, wenn der Geist ausgegossen werden wird, werden Israels Söhne und Töchter weissagen, die Greise werden Träume haben, und die Jünglinge werden Gesichte sehen (Joel 3,1; Apg 2,17). Das Buch der Offenbarung besteht aus einer Folge von Gesichten (Off 1,2).

Siehe auch Träume.


Verweise auf diesen Artikel

Nachtgesichte

Ihre Nachricht