Laodizea – Bibel-Lexikon
Laodicäa

Bedeutung des Namens
Laodizéa = Volksgerechte

Eine wichtige Stadt in der Gegend von Phyrgien in Kleinasien. Sie bildet mit Hierapolis und Kolossä ein Dreieck. Ihr altertümlicher Name war Diospolis, aber als Antiochus Theos sie wieder aufbaute, nannte er sie Laodizea, nach dem Namen seiner Frau. Es wurde eine reiche Stadt, so dass die Bewohner in der Lage waren, es ohne weitere Hilfe wieder aufzubauen, als es von einem Erdbeben zerstört wurde (vgl Off 3,17). Laodizea ist vollständig zerstört worden, die Ruinen heißen Eski-hissar.

Es wird nicht berichtet, ob Paulus diese Stadt jemals besucht hat, aber es ist offensichtlich, dass die dortige Versammlung in seinem Herzen war und dass er ihr Wohlergehen suchte. Alles, was über den Zustand der Versammlung in Laodizea bekannt ist, ist in dem Buch, das von dem Apostel Johannes an Laodizea gesendet wurde, enthalten (Kol 2,1; 4,13.15.16; Off 1,11; 3,14).


Verweise auf diesen Artikel

Diospolis


Kategorien

Städte / Orte

Ihre Nachricht