Ramot-Gilead – Bibel-Lexikon
Ramot Gilead, Ramoth-Gilead

Befestigte Stadt östlich des Jordan und südlich des Jabbok im Gebiet des Stammes Gad. Es war eine der Festungen Salomos, aber später fiel sie in die Hand der Syrer. Ahab verlor sein Leben, als er versuchte die Festung zurückzuerobern. Joram war dagegen erfolgreich, wurde aber von den Syrern verwundet. Später lesen wir von dieser Stadt nichts mehr (1. Kön 4,13; 22,3-29; 2. Kön 8,28; 9,1-14; 2. Chr 18,2.28; 22,5). Siehe Rama Nr. 5 und Mizpa Nr. 1. Man findet auch die Bezeichnung Ramot in Gilead, wobei in den angegebenen Stellen darauf hingewiesen wird, dass dies eine levitische Stadt und eine Zufluchtsstadt war (5. Mo 4,43; Jos 20,8; 21,38; 1. Chr 6,65). Einige meinen, es handele sich um das heutige es Salt, 32° 2’ N, 35° 43’ O. Andere bevorzugen diesbezüglich die Stadt Reimun, 32° 16’ N, 35° 49’ O.


Verweise auf diesen Artikel

Ramot in Gilead


Kategorien

Städte / Orte

Ihre Nachricht