Athalja – Bibel-Lexikon
Atalja

1. Nachkomme Benjamins (1. Chr 8,26).

2. Vater des Jesaja, der aus der Gefangenschaft zurückkehrte (Esra 8,7).

3. Tochter Isebels und Ahabs, Enkelin Omris (vgl. 2. Kön 8,18.26), Ehefrau Jorams, des Königs von Juda. Möglicherweise wurde durch sie die Verehrung des Baal in Juda eingeführt. Ihren Sohn zog sie so auf, dass er ihr böses Tun nachahmte (2. Chr 22,3). Als er von Jehu erschlagen worden war, als dieser göttliches Strafgericht am Haus Ahabs vollzog, riss Athalja die Herrschaft an sich und strebte den Mord aller königlichen Nachkommen an. Ein Kind, Joas, wurde im Tempel versteckt gehalten und, nachdem Athalja sechs Jahre regiert hatte, zum König gesalbt und gekrönt. Athalja wurde außerhalb des Tempelbezirks gebracht und 835 v. Chr. getötet. Der Tempel und das Götzenbild des Baal wurden umgehend zerstört und die Priester erschlagen. Diese Geschichte ist ein ernstes Beispiel für die Gefahr einer unheilvollen Verbindung (2. Kön 11,1-20; 2. Chr 23,12-21).


Kategorien

Frau AT | Mann AT

Ihre Nachricht