Zeltmacher – Bibel-Lexikon

Da Zelte aus Häuten, Ziegenhaaren etc., kleinere Zelte auch aus Leinen gefertigt wurden, umfasste ihre Herstellung eine Vielzahl von verschiedenen Arbeiten. Daher kann die genaue Art der Arbeit von Paulus und Aquila als Zeltmacher nicht festgestellt werden (Apg 18,3). Tarsus, die Geburtsstadt des Paulus, war bekannt für die Herstellung von Zelten. Sie wurden gewöhnlich aus Cilicium hergestellt, dessen Name von der Herkunftsregion Kilikien in Anatolien abgeleitet ist. Hierbei handelte es sich um eine widerstandsfähige Stoffart, die aus dem langen Haar der Ziegen dieser Provinz gewebt wurde. Alle Juden erlernten ein Handwerk, dem sie sich zuwenden konnten, wenn es nötig war.

Ihre Nachricht