Schemel – Bibel-Lexikon

Ein Schemel gehörte gewöhnlich zu einem Thron (2. Chr 9,18). Die Erde ist der Fußschemel Gottes, der Himmel sein Thron (Jes 66,1; Mt 5,35). Er steht symbolisch für den „Ort der Ruhe". David hatte es im Herzen, ein Haus der Ruhe für die Bundeslade und für den Schemel der Füße Gottes zu bauen. Hier konnte Gott ausruhen inmitten seines Volkes, und hier sollte er verherrlicht werden (1. Chr 28,2; Ps 99,5). Der Schemel steht auch symbolisch für die Unterordnung unter eine Macht. Der Herr Jesus muss regieren, bis Gott ihm alle seine Feinde als Schemel seiner Füße hingelegt haben wird (Ps 110,1; Mt 22,44; Apg 2,35; Heb 1,13).


Verweise auf diesen Artikel

Fußschemel

Ihre Nachricht