Tekoa – Bibel-Lexikon
Thekoa

Bedeutung des Namens
Tekóa (und Thekoa) = Trompete, Posaune

Tekoa war eine Stadt Judas, die wahrscheinlich von Aschur, einem Nachkommen Judas, gegründet worden war (1. Chr 2,24; 4,5). Rehabeam baute sie zu einer Festung um (2. Chr 11,5.6). Die „kluge Frau", die Joab benutzte, um bezüglich der Rückkehr Absaloms zum König zu reden, stammte aus dieser Stadt (2. Sam 14,2.4.9). Da sie auf einem Hügel errichtet worden war, eignete sie sich gut als Ort, an dem man zu Gefahrzeiten in die Posaune stoßen konnte (vgl. Jer 6,1). Der Prophet Amos hielt sich bei den Hirten von Tekoa auf (Amos 1,1). Die Ruinen bei Tekua ( 31° 38' N, 35° 12' O) wurden als das ehemalige Tekoa identifiziert. Die Wüste Tekoa (2. Chr 20,20) lag wahrscheinlich östlich dieser Stadt.


Kategorien

Städte / Orte

Ihre Nachricht